WTKEMA Wing Tsun Kampfkunst in Langerwehe und Aachen

In der WTKEMA trainieren zertifizierte Lehrer- und Praktikergrade, Techniker, Ausbilder und Assistenten des WTDefense Systems. Alle Ausbilder haben in zusätzlichen Fachausbildungen die technischen und theoretischen Inhalte der WTKEMA Kampfkunst vertieft und didaktische Fähigkeiten zur Vermittlung der WTDefense Inhalte erworben. Viele von ihnen bringen auch Erfahrungen und Graduierungen aus anderen Kampfsportarten und -systemen mit.

Sämtliche Qualifikationen wurden durch den Deutschen Kampfkunstverband (MAA), die International Sifu Federation sowie die Yip Man Martial Arts Sifu Council anerkannt.

Assistenten tragen den chinesischen Titel Sidai . Ausbilder werden mit Sihing, Dai Sihing und der Chefausbilder mit Sifu angesprochen.


Lehrer/Chefausbilder:

Sifu Guido Kämmerling (5. PG)

Lehrer/Chefausbilder Langerwehe

www.wtkema.de

  

Gemeinsam mit seinem Schüler

Dai Sihing Stefan Müller leitet Sifu Guido Kämmerling das

WTKEMA Wing Tsun und Escrima Training in der

WTKEMA Zentrale in Langerwehe (Kreis Düren).

 

Dai Sihing Stefan Müller (III. LG) 

20 Jahre Kampfkunsterfahrung


Seit 1994 beschäftigt sich Dai Sihing Stefan Müller III. Lehrergrad

WTKEMA Wing Tsun,

I. Technikergrad Escrima intensiv mit Wing Tsun & Escrima.

Im Jahr 2006 fing er an, Wing Tsun zu unterrichten. Vor - als auch nach dieser Zeit - blickte er über den sogenannten Tellerrand und betrieb nebenbei weitere Stile, wie z.B. 

JuJutsu, Muay Thai (in Thailand) und Escrima Philippinischer Waffenkampf). Diese Eindrücke lässt er in das Wing Tsun mit einfließen, um dieses noch realistischer zu gestalten.  Am 26.09.2015 bekam Sihing Stefan Müller die Urkunde zum Dai Sihing von Sifu Guido Kämmerling überreicht. Somit hat Sihing Stefan Müller nach den Ausbildungsregularien der WTKEMA die Ausbilder Qualifikation als DAI SIHING erworben.