WTKEMA Escrima ist ein Stockkampfsystem, das auf Elementen phillipinischer Systeme (Escrima, Arnis, Kali) beruht und eine Selbstverteidigung mit einem oder zwei Stöcken darstellt. Elemente des Escrima wurden hierbei mit wesentlichen Prinzipien des Wing Tsun kombiniert.

Mit dem Einsatz eines oder zweier Stöcke stellt WTKEMA Escrima ein effektives System der Verteidigung dar, das einen hohen Selbstschutzeffekt ermöglicht.

Das Training in Escrima wird im wesentlichen durch Stockdrehen, Sinawali, Abwehrprinzipien und Schlagtechniken bestimmt. In Ergänzung und Fortentwicklung der klassischen Escrima Anwendungen (60 cm Kurzstock) wurden in der WTKEMA weitere Elemente (z.B. Tonfa, ShortStick, Bo-Stab, Kubotan etc.) in die Ausbildungsprogramme integriert.